IMPOTENZ BEI DIABETES: URSACHEN UND BEHANDLUNG - MÄNNLICHE GESUNDHEIT

Verstehen, warum Diabetes sexuelle Impotenz verursacht



Tipp Der Redaktion
Vemurafenib: Mittel gegen Hautkrebs
Vemurafenib: Mittel gegen Hautkrebs
Diabetes kann zu sexueller Impotenz führen, da der Diabetiker eine Reihe vaskulärer und sensorischer Veränderungen aufweist, die die Ankunft von Blut im Penis und die Sensibilität behindern und die Erektion und den intimen Kontakt erschweren können. Um eine Erektion des Penis zu erhalten und aufrechtzuerhalten, benötigt der Mensch körperliche und psychische Reize, die die Blutzirkulation im Genitalbereich erhöhen, und wenn dies nicht der Fall ist, ist es schwieriger, die für einen zufriedenstellenden intimen Kontakt erforderlichen Bedingungen zu haben. Hauptur