WAS IST HERZINSUFFIZIENZ UND WIE MAN ES BEHANDELT - HERZKRANKHEIT

Herzinsuffizienz: Was es ist, Symptome und Behandlung



Tipp Der Redaktion
Was tun, wenn das Kind ohnmächtig wird?
Was tun, wenn das Kind ohnmächtig wird?
Herzinsuffizienz, auch CHF genannt, ist eine Erkrankung, die durch den Verlust des Herzens zum richtigen Pumpen von Blut gekennzeichnet ist, wodurch der Sauerstofftransport zum Gewebe verlangsamt wird, was zu Symptomen wie Müdigkeit, Kurzatmigkeit und erhöhter Herzfrequenz führt. Herzinsuffizienz verstehen CHF ist häufiger bei älteren Menschen und Menschen mit Bluthochdruck, das Auftreten kann jedoch auch durch Lebensgewohnheiten beeinflusst werden, beispielsweise durch häufigen Alkoholkonsum und Rauchen. Die