NAHRUNGSVERWEIGERUNG IN DER KINDHEIT: SYMPTOME UND BEHANDLUNGEN - PSYCHISCHE STÖRUNGEN

Selektive Essstörung: Wenn das Kind nichts isst



Tipp Der Redaktion
Was ist die periphere Arterienerkrankung und wie wird sie identifiziert?
Was ist die periphere Arterienerkrankung und wie wird sie identifiziert?
Nahrungsmittelverweigerung kann eine Erkrankung sein, die als selektive Essstörung bezeichnet wird und normalerweise in der Kindheit auftritt, wenn das Kind nur die gleichen Nahrungsmittel isst und alle anderen Optionen aus dem akzeptierten Muster zurückweist, wenig Appetit und Desinteresse an neuen Nahrungsmitteln hat.